• Startseite
  • Kontakt
  • Impressum
  • Sitemap


Beiträge

Infos 2017 / Veranstaltungen

 

Veranstaltungen und Infos 2017 - SV Eintracht Börger

 


 

 


 

Vorankündigung Stundenlauf

Der diesjährige 24.Stundenlauf fand am Freitag-04.08.2016 ab 19:00Uhr auf dem Sportgelände an der Waldstraße statt.

Vorher -ab 18:15Uhr- wurde die Abnahme des Laufabzeichens für Kinder angeboten.

Weitere Infos und Ergebnisse siehe hier (Link) .

 


 

Samtgemeindeturnier der Fußball-Herrenmannschaften

 

Vom 09.07.2017 bis zum 16.07.2017 fand der diesjährige Samtgemeindepokal der Samtgemeinde Sögel auf der Sportanlage in Börger statt. Nach den Spielen der Vorrunde konnten sich der SV Werpeloh und GW Spahnharrenstätte für das Finale qualifizieren.

 

Im Endspiel um den Samtgemeindepokal am So-16.Juli 2017 stand es vor einer stattlichen Zuschauerkulisse nach regulärer Spielzeit zwischen Werpeloh und Spahnharrenstätte 1:1 unentschieden.

 

Im folgenden Elfmeterschießen hatte Spahnharrenstätte das Glück auf seiner Seite und konnte das Spiel mit 3:2 für sich entscheiden.

 

 

Herzlichen Glückwunsch an den Samtgemeindepokalsieger 2017!

 

Spielplan:

 


 

Jahreshauptversammlung 2017 

 

 

Alle Mitglieder unseres Sportvereins werden hiermit zu unserer

 

Jahreshauptversammlung (Generalversammlung)

am So-18.06.2017 ab 18:00Uhr

im Saal unseres Vereinslokals "Postschänke" 

 

eingeladen.

 

(Tagesordnung gemäß Aushang in den Schaukästen am Vereinsheim und an der Postschänke bzw. unter diesem Link)

 


 

Helfer- und Betreuerparty

Als Dank an alle aktiven Helfer und Betreuer unseres Sportvereins

laden wir zur diesjährigen

Grillfeier am Sa-10.06.2017 ab 19.00 Uhr beim Vereinsheim an der Waldstraße ein.

 

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bei eurem Abteilungsleiter oder direkt beim Vorstand.

 


 

 

Fanschal

 

Ab sofort ist unser neuer Fanschal erhältlich! Die Schals werden bei Heimspielen unserer Herrenmannschaften oder auf Anfrage beim Vorstand zum Preis von 15,-€ angeboten.

 

 


Bericht aus der Ems-Zeitung vom 25.04.2017

 


Bericht aus der Ems-Zeitung vom 24.04.2017, I.Pölking

 


 

Eröffnung der neuen Sportanlage

am 21. April 2017

 

+ AlteHerren-Fußballturnier

+ DJK-C-Junioren-Fußballturnier

+ G-, F-, E- und D-Junioren-Fußballturnier

 

 

 


 

DJK-Fußballturnier "Der Vorstand kickt"

11. Februar 2017

 

Börger heute unschlagbar!!

 

Beim DJK-Turnier "Der Vorstand kickt" war unsere Mannschaft heute unschlagbar, konnte 6 von 6 Spiele gewinnen und damit vor Hebelermeer, Tinnen und den Vorjahressieger Werpeloh den Wanderpokal gewinnen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 


 

Winterfest am 28.01.2017 - Ehrungen der Sportler und der Mannschaft des Jahres durch unsere Vereinsführung

 

 

Börger. Seine Sportler des Jahres hat die DJK Eintracht Börger während des Winterfestes in der Gaststätte „Postschänke“ gekürt. Alle Geehrten sind seit rund 40 Jahren im Sportverein der Hümmlinggemeinde aktiv.

 

Die Auszeichnung „Sportlerin des Jahres“ erhielt Helga Többen-Behrens. Aufgrund einer Erkrankung nahm stellvertretend ihr Ehemann Hermann Többen die Urkunde aus den Händen des Vereinsvorsitzenden Jan Heinemann entgegen. Nach seinen Worten hat sich Helga Többen schon immer für den Sport begeistert. Vor fast 40 Jahren sei sie in die DJK eingetreten, im Jahr nach dem Jahrtausendwechsel habe sie dann zusammen mit Ingrid Robben mit Aerobic angefangen. „2007 folgte der Wechsel zur Damen-Leichtathletik mit dem Schwerpunkt Walken. Seit 2011 ist sie Teil des Teams, das verschiedene Läufe organisiert und sich gemeinsam mit Ingrid Robben um alles kümmert“, so der Vorsitzende. Auch betreibe die Geehrte Yoga und gebe Neueinsteigern Hilfestellungen. Solch ein Einsatz sei nach Heinemanns Worten längst nicht selbstverständlich und daher einer besonderen Anerkennung würdig.

 

Sportler des Jahres“ darf sich Jürgen Korten nennen. Er trat 1977 in den Verein ein, spielte erfolgreich Fußball und holte 1985 mit der 1. Herrenmannschaft den Kreispokal. In seiner Karriere folgten laut Heinemann zwei Jahre beim TuS Aschendorf, ehe er im Anschluss für ein ganzes Jahrzehnt das Trikot von Eintrachts „Ersten“ trug. Aktuell ist Korten als Betreuer der Alten Herren tätig und engagiert sich bei den Arbeiten für die neue Flutlichtanlage.

 

„Viel los war 1976 weltweit im Sport“, leitete Heinemann im Anschluss zur Ehrung der Mannschaft des Jahres über. „Bei uns war in jenem Jahr die Gründung einer Damen-Volleyballmannschaft ein herausragendes Ereignis. Und sie besteht noch heute nach über 40 Jahren.“ Dass sie Schritt für Schritt weiter ausgebaut wurde und zu einer wichtigen Säule im Verein geworden ist, sei mit dem Namen Hermann Plaggenborg und Anni Voskuhl verbunden. Aktuell werde die Gruppe von Silvia Müller geleitet. Das Team werde von einem guten Miteinander, Freude und Spaß am Spiel getragen.

 

 

Bericht und Foto: Hermann-Josef Döbber (Ems-Zeitung vom 31.01.2017)