• Startseite
  • Impressum
  • Sitemap


Tischtennis 2016-17-18

Berichte aus der Tischtennis-Abteilung
 
 


2018
 
Bericht in der Ems-Zeitung vom 03.05.2018
 


2017
 
 

2 Herbstmeistertitel für unsere Herrenmannschaften!

 

Unsere Erste Mannschaft konnte sich ohne Niederlage in der Kreisliga mit einem Punkteverhältnis von 12:2 den „Titel“ sichern. Gegen die Verfolger von TV Papenburg und RW Heede (beide 11:3 Punkte) reichte jeweils ein 8:8 um sich an die Tabellenspitze zu setzen. Stärkster Spieler der Klasse wurde Bernd Kossenjans (12:1) direkt gefolgt von Klaus Wöste (11:1), im Doppel gingen die beiden in allen 8 Spielen als Sieger von der Platte. Ingo Lindemann (8:2) und Daniel Albers (6:3) konnten ebenfalls mit einer positiven Bilanz wichtige Punkte einfahren. Das im Laufe der Saison neu formierte Doppel Andreas Wöste und Oliver Raabe konnte ihre 4 Spiele allesamt gewinnen. Eine wichtige Aushilfe aus der 2. Mannschaft war Norbert Kossenjans mit einer Bilanz von 3:2.

Am Donnerstag (14.12.2017) geht es um 20 Uhr im Heimspiel gegen Vorwärts Nordhorn um den Einzug ins Pokalfinale, wo man den Titel aus dem Vorjahr verteidigen möchte.

http://ttvn.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=KV+EL+17%2F18&group=310849

 

In der 2. Kreisklasse gibt es ebenfalls einiges zu feiern, hier haben unsere Zweite und Dritte Mannschaft jeweils ein Punkteverhältnis von 13:5 vorzuweisen. Dies bedeutete am Ende die Herbstmeisterschaft für die Dritte Herren aufgrund der etwas besseren Spielbilanz. In einer Klasse wo fast „jeder-jeden“ schlagen kann, haben 3 Mannschaften ein Punkteverhältnis von 13:5 und 2 Teams 12:6. Demnach kann man sich auf eine spannende Rückserie einstellen.

Bei der Zweiten Mannschaft können Bernd Weber (9:5), Norbert Kossenjans (7:3) und Bernd Gebkenjans (10:4) ein weit positives Spielverhältnis vorweisen. Das Doppel Bernd Terhalle / Bernd Weber hat mit 7:2 ebenfalls eine starke Hinrunde gespielt.  

Stärkster Spieler der Klasse wurde Max Behrens aus der 3. Herren mit einer Spielbilanz von 15:1. Waldemar Ertus hat mit 11:2 ebenfalls einiges zur Herbstmeisterschaft beigetragen.  

http://ttvn.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/groupPage?championship=KV+EL+17%2F18&group=310859

 


 

Kreispokalsieger!

 

Tischtennis-Kreisverband Emsland Pokal 2016/17 - Kreispokal-Endrunde Herren D

 

Erstmals wurde in dieser Saison der Kreispokal der Landkreise Emsland und Grafschaft Bentheim zusammen veranstaltet.

 

In den vergangen Monaten konnte sich unsere Truppe erfolgreich für die Endrunde der letzten 4 in Meppen qualifizieren. Hier warteten am So-08. Januar 2017 neben der emsländischen Mannschaft SG Bramsche, die Grafschafter Teams von TuS Neuenhaus und SV Vorwärts Nordhorn.

 

Es wurde im Modus „jeder gegen jeden“ gespielt. Nachdem zum Auftakt Nordhorn mit 5-3 bezwungen werden konnte, ging es im Duell mit Bramsche um den Einzug in den Bezirkspokal. Dieses Spiel gegen Bramsche konnte ebenfalls mit 5-3 gewonnen und somit (als beste emsländische Mannschaft) die Qualifikation für den Bezirkspokal erreicht werden. Im 3. Spiel kam es zum entscheidenden Spiel gegen die ebenfalls 2x siegreiche Truppe von TuS Neuenhaus. Bereits mit einer Hand am Pokal ließen unsere Spieler den Grafschaftern keine Chance. Mit einem deutlichen 5:1 gegen TuS Neuenhaus sicherte sich unsere Mannschaft durch eine hervorragende Teamleistung den Gesamtsieg.

 

In der Finalrunde gingen Klaus Wöste, Bernd Kossenjans und Ingo Lindemann für unsere Eintracht an die Platte. In den Vorrundenspielen steuerten Andreas Wöste und Norbert Kossenjans wichtige Punkte zum Erfolg dazu.

 

Link zur Tabelle /Spielplan und Bilanzübersicht

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Tischtennis - Januar 2017

 

 

Bericht in der Ems-Zeitung vom 11.01.2017

 

 


 

2016
 
 
Eintracht Börger ist wieder da!

 

Die 1965 gegründete Tischtennis-Sparte von Eintracht Börger feierte im Mai 2016 die Vizemeisterschaft der Kreisliga Emsland/Nord...

Dabei blieb die Mannschaft in der Rückrunde ungeschlagen und nahm auch dem Meister Raspo Lathen mit 8:8 einen Punkt ab. Zur Stammformation gehören VLNR Oliver Raabe, Andreas Wöste, Norbert Kossenjans, Daniel Kleine, Bernd Kossenjans, Klaus Wöste (der in der gesamten Spielzeit nur zwei Einzel abgab!), Daniel Albers und Ingo Lindemann.

 

22. Mai 2016

http://www.tischtennis-emsland.de/index.php/berichte/336-eintracht-boerger-ist-wieder-da

 

Bruns-Foto, Geschrieben von Georg Bruns

leer.png